Rezept Süsskartoffeleintopf mit Zimtkruste

Aus Living at Home 1/2004
lah2004010762
pro
kcal: 531
120 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 750 g Rindfleisch ohne Knochen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Pimentkörner
  • 3 Gewürznelken
  • 500 ml Weißwein
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 2 El Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Chilischote
  • 1 kg Süßkartoffeln
  • 1 Tl Anissamen
  • Muskatnuss, gerieben
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 El Butter
  • 4 El Semmelbrösel
  • 1 El brauner Zucker
  • Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1/2 Tl Zimt
Zubereitung

1. Rindfleisch würfeln, mit Lorbeer, Piment, Nelken und Wein mischen und über Nacht marinieren.

2. Suppengemüse putzen und klein schneiden. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen. In einem Bräter im heißen Butterschmalz anbraten. Die Hälfte des Suppengemüses zugeben. Mit Marinade ablöschen. Salzen und pfeffern. Alles zugedeckt auf der zweiten Schiene von unten 45 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) schmoren.

3. Chilischote entkernen, in Streifen schneiden. Geschälte Süßkartoffeln würfeln. Beides mit übrigem Suppengemüse und Anis mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

4. Fleisch aus dem Bräter nehmen. Hälfte der Kartoffeln in den Bräter geben, Fleisch und Marinadenfond darauf verteilen. Übrige Kartoffeln dazugeben. Die Brühe angießen und 30 Minuten schmoren.

5. Butter, Semmelbrösel, Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale und Zimt verkneten. Auf dem Süßkartoffeleintopf verteilen. Alles ohne Deckel bei höchster Oberhitze ca. 15 Minuten goldgelb bräunen.