Rezept Süsskartoffel-Lammhack-Auflauf

Aus Living at Home 3/2013
lah2013030911
pro Portion
kcal: 656
60 Min. Plus Garzeit
Zutaten
Für: 6 Portionen
  • 4 rote Zwiebeln
  • 700 g Süßkartoffeln
  • 350 g Zucchini
  • Nadeln von 5 Stielen Rosmarin
  • 1 Tl Pimentkörner
  • 1 Tl Chiliflocken
  • 0,5 Tl gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 0,5 Tl Zimt
  • 1 große Dose Tomaten
  • 80 g Pecorino
  • 4 El Olivenöl
  • 750 g Lammhackfleisch
  • Salz
  • 200 ml Sahne
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 gestr. Tl Speisestärke
  • außerdem: Mörser, Auflaufform à 35 x 25 cm
Zubereitung

Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Süßkartoffeln schälen und längs in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Zucchini putzen und schräg in feine Scheiben schneiden. Rosmarin fein hacken. Pimentkörner mit Chiliflocken im Mörser fein zerstoßen, mit Kreuzkümmel und Zimt mischen. Tomaten mit Saft in einer Schüssel mit einer Gabel grob zerquetschen. Pecorino fein reiben.

2 El Öl in einer weiten Pfanne erhitzen und Lammhack darin bei starker Hitze rundum anbraten, herausnehmen. Weitere 2 El Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Lammhack, Gewürzmischung und Tomaten zugeben und gut vermengen. Mit Salz abschmecken.

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Sahne mit Rosmarin, etwas Salz und Pfeffer aufkochen. Stärke mit wenig kaltem Wasser verrühren und unter die Sahne rühren. Unter Rühren kurz aufkochen, dann vom Herd ziehen. Süßkartoffelscheiben, Zucchini und Hacksauce abwechselnd in die Auflaufform schichten. Rosmarinsahne darüber verteilen. Auflauf ca. 35 Minuten auf unterster Schiene garen. Mit Pecorino bestreuen und weitere 15 Minuten überbacken.