Rezept Süsskartoffel-Salat mit Sellerie und Putenbrust

Aus Living at Home 6/2004
lah2004060851
pro
kcal: 343
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 250 g Staudensellerie
  • 300 g Süßkartoffeln
  • Salz
  • 2 Pink Grapefruits
  • 50 g grüner Salat
  • 200 g saure Sahne
  • 2 Tl Curry
  • Cayennepfeffer
  • 1-2 Tl Honig
  • 40 gesalzene Cashewkerne
  • 250 g Putenbrustfilet
  • 2 Tl Öl
Zubereitung

1. Staudensellerie putzen, abspülen, trockentupfen, in sehr feine Streifen schneiden. Süßkartoffeln waschen, schälen und auf einer Küchenreibe in sehr dünne Scheiben hobeln. In leicht gesalzenem kochendem Wasser etwa 30 Sekunden blanchieren. Süßkartoffeln herausnehmen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

2. Pink Grapefruits abspülen und trockenreiben. Eine Frucht halbieren und den Saft auspressen. Zweite Grapefruit dick schälen, sodass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden, den Saft dabei auffangen. Grünen Salat abspülen, gut trockenschütteln und in mundgerechte Stücke zupfen.

3. Grapefruitsaft, saure Sahne, Curry, Salz, Cayennepfeffer und Honig verrühren. Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Fett rösten. Herausnehmen und beiseite stellen.

4. Putenbrustfilet abspülen, trockentupfen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Putenbrustfilets darin portionsweise von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Salatzutaten mischen und auf großen Tellern dekorativ anrichten. Putenbruststreifen und geröstete Cashewkerne darauf anrichten. Dressing darüber träufeln.