Rezept Tarte aux Pommes

Aus Living at Home 9/2013
Rezept: Tarte aux pommes
pro Stück
kcal: 242
60 Min. plus Koch- und Backzeit
Zutaten
Für: 14 Stücke
  • 180 g Mehl
  • 150 g zimmerwarme Butter in Flöckchen
  • 2 Eigelb (Kl. M)
  • 130 g Zucker
  • Salz
  • 800 g säuerliche Äpfel, z. B. Cox Orange
  • 2 El Zitronensaft
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 100 ml Orangensaft
  • 30 g Walnusskerne
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Außerdem:
  • Tarteform mit 26 cm ø, Kugelausstecher
Zubereitung

Mehl, 120 g Butter, Eigelb, 50 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Händen schnell zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zu einem flachen Ziegel formen und in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis mit 30 cm ø ausrollen. In die gefettete Form legen, Rand leicht festdrücken, überstehenden Teig abschneiden. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Erneut ca. 15 Minuten kalt stellen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Äpfel schälen und halbieren, das Kerngehäuse mit dem Kugelausstecher entfernen. Apfelhälften längs in dünne Scheiben schneiden, und zwar so, dass sie an einem Ende noch zusammenhalten. Mit Zitronensaft beträufeln. Apfelscheiben dicht an dicht kreisförmig auf dem Boden verteilen, 30 g Butterflöckchen darübergeben und mit 30 g Zucker bestreuen. Auf der unteren Schiene 20 Minuten backen.

Die Konfitüre und 1 El Orangensaft kurz aufkochen. Nach 20 Minuten die Apfelspalten damit bestreichen. Die Tarte weitere 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

50 g Zucker mit dem Rest Orangensaft ca. 5 Minuten sirupartig einkochen. Nüsse darin aufkochen, herausheben und auf der Tarte verteilen. Mit Puderzucker bestreuen.