Rezept Teecreme Caramel mit Maracuja-Karambolen

Aus Living at Home 12/2001
lah2001120832
pro
kcal: 750
75 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 300 g Puderzucker
  • 3 El Orangenlikör
  • 300 ml Milch
  • 125 ml Schlagsahne
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 4 Tl schwarzer Tee (Pfirsichgeschmack)
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 3 Eigelb (Kl. M)
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 1 reife Karambole
  • 5 Maracujas
  • 150 ml Orangensaft
  • 2 Tl Vanille-Puddingpulver
  • 2 El Maracujasirup
  • 1 Granatapfel
Zubereitung

1. 200 g Puderzucker in einer Pfanne ohne Fett schmelzen und goldbraun karamellisieren. Mit 3 El Wasser und Orangenlikör ablöschen. Kochen, bis der Karamell sich aufgelöst hat. Die Hälfte davon auf 4 Tassen à 200 ml Inhalt verteilen. Fest werden lassen.

2. Milch, Sahne und Vanillemark aufkochen. Tee zugeben und 5 Min. ziehen lassen. Eier, Eigelb, 100 g Puderzucker und Orangenschale mit einem Schneebesen verrühren, heiße Milch durch ein Sieb unter Rühren dazugießen. Masse in die Tassen füllen, in eine feuerfeste Form stellen, kochendes Wasser ca. 3 cm hoch einfüllen. Auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 30-35 Min. garen. 10 Min. im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Herausnehmen, über Nacht kühl stellen.

3. Karambole in dünne Scheiben schneiden. Maracujas halbieren, das Innere herauslösen, kurz pürieren, durch ein Sieb streichen und 125 ml davon abmessen. Übrigen Karamell erwärmen, Maracujamark und Orangensaft zufügen, aufkochen. Puddingpulver und Sirup verrühren, mit den Karambolescheiben dazugeben. Aufkochen, 2 Min. köcheln lassen. In einer Schüssel abkühlen lassen.

4. Granatapfelkerne zwischen den Häutchen herauslösen, zum Kompott geben. Creme am Rand mit einem Messer lösen, aus den Tassen stürzen, mit dem Kompott anrichten.