Rezept Thymian-Ricotta-Muffins

Aus Living at Home 11/2005
lah2005111442
pro Stück
kcal: 80
30 Min.
Zutaten
Für: 12 Personen
  • 40 g Honig
  • 60 ml Rotwein
  • 30 ml Balsamessig
  • 6 Kirschtomaten
  • 30 g Parmesan
  • 250 g Ricotta
  • 100 g Frischkäse
  • 2 Eigelb (Kl. M)
  • 1 Tl Speisestärke
  • 2-3 Zweige Thymian
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Bacon in Scheiben
Zubereitung
1. Honig, Rotwein und Essig sanft sirupartig einkochen. Tomaten abspülen und halbieren. Die Hälften in den Sirup geben und bei kleiner Hitze 5-8 Minuten kochen. Den Topf dabei öfters schwenken, damit die Tomaten vom Sirup bedeckt werden. Beiseite stellen.
2. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Parmesan fein reiben, Ricotta gut abtropfen lassen. Parmesan, Ricotta, Frischkäse, Eigelbe und Stärke verrühren. Thymianblätter hacken, unter die Creme rühren. Creme mit Pfeffer würzen. Mulden einer Minimuffinform (5cm Durchmesser) mit Papiermanschetten füllen. Baconscheiben längs in 3 schmale Streifen schneiden. Je 2 Streifen über Kreuz in die Manschetten legen. Teig 2/3 hoch einfüllen. Je 1 Tomatenhälfte daraufsetzen. Baconstreifen locker über der Tomate zusammendrehen. Muffins im Ofen auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen, dann aus der Form heben.