Rezept Tomaten-Eintopf

Aus Living at Home 8/2013
Rezept: Tomaten-Eintopf
pro
kcal: 569
50 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 l Gemüsefond oder Bio-Gemüsebrühe
  • 80 g Perlgraupen
  • 2 Merguez à ca. 100 g (scharfe Lammbratwürste), alternativ Lammbratwürste
  • 450 gemischte kleinere Tomaten, z. B. Platte, Roma- und Kirschtomaten
  • 240 g weiße Bohnen aus der Dose
  • 8 Stiele Basilikum
  • 30 g Parmesan am Stück
  • Salz
  • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 1 Stiel Rosmarin
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung

Zwiebel pellen und fein würfeln. 2 Knoblauchzehen pellen und durchpressen. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und durchgepressten Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Lorbeerblätter, Brühe und Graupen zugeben. Aufkochen und 15 Minuten leise köcheln lassen.

Inzwischen kirschgroße Brätstücke aus der Wurstpelle drücken und zu Klößchen formen. Kleine Tomaten halbieren, größere vierteln und den grünen Stielansatz entfernen. Bohnen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

Für das Pesto Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Restlichen Knoblauch pellen und grob hacken. Parmesan fein reiben. Alles mit restlichem Olivenöl im Blitzhacker oder einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer kurz pürieren. Pesto mit Salz abschmecken.

Merguez, frische Tomaten, Tomatenstücke und Rosmarin zur Suppe geben. 5 Minuten köcheln lassen, dann Bohnen zugeben. Weitere 5 Minuten köcheln lassen. Lorbeer und Rosmarin entfernen. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen und Pesto dazu reichen.