Rezept Tomaten-Oliven-Sugo

Aus Living at Home 8/2011
Tomaten-Oliven-Sugo
pro 100 ml
kcal: 74
60 Min. Plus Koch- und Wartezeit Haltbarkeit: Ca. 3 Monate
Zutaten
Für: 5 Gläser
  • 3 kg reife Tomaten
  • 60 ml Olivenöl
  • 6 Zwiebeln, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Chilischoten, entkernt und gehackt
  • 6 El Tomatenmark
  • je 1 El frischer Majoran und Thymian, fein gehackt
  • 5 Rosmarinzweige
  • 2 Tl Fenchelsamen, grob gemörsert
  • abgeriebene Schale von 1 1/2 Bio-Orangen
  • 6 El brauner Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 180 g gr. und schw. Oliven ohne Stein
  • Außerdem: 5 Twist off-Gläser à 500 ml
Zubereitung

Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Stielansatz entfernen, Fruchtfleisch grob zerkleinern.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Dann Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin andünsten. Tomaten und Tomatenmark unterrühren und aufkochen. Kräuter, Fenchel, Orangenschale und Zucker zugeben und kräftig würzen. Offen bei mittlerer Hitze ca. 75 Minuten einkochen lassen. Zwischendurch rühren. Zum Schluss die Oliven grob hacken und unter das Sugo rühren. Die Rosmarinzweige entfernen.

Heiß ausgespülte Gläser mit Sugo füllen, dabei ca. 2 cm zum Rand frei lassen. Die Gläser fest verschließen und mit Abstand in die Fettpfanne des Ofens stellen. 3 cm hoch heißes Wasser angießen. Im Ofen auf die zweite Schiene von unten schieben. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) erhitzen. Sobald in den Gläsern Luftblasen aufsteigen (nach ca. 30 Minuten), die Temperatur auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) reduzieren und die Sauce ca. 30 Minuten einkochen. Danach die Gläser im ausgeschalteten Ofen 30 Minuten ruhen lassen.

Haltbarkeit: Ca. 3 Monate