Rezept Tomaten-Ricotta-Tarte

Aus Living at Home 9/2013
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 2 Scheiben TK-Blätterteig à 75 g
  • 250 g Ricotta
  • 30 g frisch geriebenem Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 300 g Cocktailtomaten
  • 2 El Pinienkerne
  • 20 g Rauke
Zubereitung

Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und 2 Scheiben TK-Blätterteig à 75 g darauflegen. In einer Schüssel 250 g Ricotta mit 30 g frisch geriebenem Parmesan glatt verrühren. 1 Knoblauchzehe pellen, zu dem Ricotta pressen und unterrühren. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Blätterteigplatten mit einer Gabel mehrmals einstechen und gleichmäßig mit der Ricottacreme bestreichen. 300 g Cocktailtomaten von den Rispen streifen, auf der Creme verteilen und 2 El Pinienkerne darüber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tartes auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten goldbraun backen. Inzwischen 20 g Rauke putzen. Die Tartes aus dem Ofen nehmen, Rauke darüber verteilen und servieren.