Rezept Törtchen mit Pfirsichen und Blaubeeren

Aus Living at Home 6/2003
lah2003061161
pro
kcal: 277
105 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • Für 12 Stück:
  • 250 g Mehl
  • 240 g brauner Zucker
  • Salz
  • 120 g kalte Butter
  • 400 g reife Pfirsiche
  • 400 g Blaubeeren
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
  • 1/2 Tl gemahlener Zimt
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 1 El Milch
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 20 g Puderzucker
  • Außerdem:
  • Backpapier und Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Zubereitung

1. Mehl, 20 g Zucker, 1 Prise Salz, die Butter in kleinen Stücken und 4-6 El eiskaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt etwa 1 Stunde kalt stellen.

2. Aus Backpapier zwölf Kreise von ca. 10 cm ¿ schneiden. 3/4 des Teigs auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Aus dem Teig zwölf Kreise von 12 cm ¿ ausschneiden. Teigkreise in die Mulden eines gefetteten Muffinblechs drücken. Teig mit Backpapier auslegen, mit Hülsenfrüchten bedecken. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene 15 Minuten vorbacken. Hülsenfrüchte und Papier entfernen. Törtchen weitere 10 Minuten backen.

3. Pfirsiche ca. 1 Minute in Wasser kochen, abschrecken und häuten. Pfirsiche halbieren, entsteinen und würfeln. Blaubeeren verlesen. Alles mit 200 g braunem Zucker, Orangenschale, Vanillemark, Zimt und Puddingpulver mischen.

4. Übrigen Teig ausrollen, in dünne Streifen schneiden oder Blüten ausstechen. Obst in die vorgebackenen Mulden geben, Teigstreifen oder -stücke darauf setzen. Milch und Eigelb verquirlen, Teig bestreichen und mit übrigem Zucker bestreuen. Weitere 35-40 Minuten wie oben backen. Törtchen in der Form abkühlen lassen und transportieren. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt Vanillesauce.