Rezept Tortilla mit Paprika, Pilzen und Rosmarin

Aus Living at Home 3/2005
lah2005031071
pro
kcal: 32
45 Min.
Zutaten
  • 250 g Kartoffeln
  • 1 kleine rote Paprika (ca 150 g)
  • 200 g kleine Zucchini
  • 1 Porreestange
  • 125 g gemischte Pilze (Champignons, Steinpilze oder Austernpilze)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Blätter Salbei
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 10 Eier
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 El Olivenöl
Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen und in Würfel schneiden. Zucchini putzen und in Stücke schneiden. Porree putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Pilze putzen, in Scheiben schneiden.

2. Rosmarinnadeln, Salbei und Petersilie fein hacken. Zitrone abspülen, Schale dünn abreiben. Eier mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Petersilie verquirlen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin 5 Minuten braten. Rosmarin und Salbei zufügen. Paprika, Porree, Zucchini und Pilze zugeben, 5 Minuten mitbraten.

3. Ei-Kräuter-Masse darüber geben. Bei schwacher Hitze ca. 8Ð10 Minuten zugedeckt stocken lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) offen 3Ð4 Minuten weitergaren. Tortilla vorsichtig aus der Pfanne gleiten lassen. Etwas abkühlen lassen, dann mit einem scharfen Messer in Würfel schneiden. Nach Belieben mit Petersilie und Rosmarin anrichten.