Rezept Überbackene Spargel-Pfannkuchen-Röllchen

Aus Living at Home 5/2014
Rezept: Überbackene Spargel-Pfannkuchen-Röllchen
pro Portion
kcal: 573
60 Min. plus Gratinierzeit
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 1 großes Bund Basilikum
  • 1 großes Bund glatte Petersilie
  • 175 g Mehl
  • 2 Eier Kl. M
  • Salz
  • 550 ml Milch
  • 12 Stangen weißer Spargel
  • 12 Stangen grüner Spargel
  • 1 Biozitrone
  • Zucker
  • 100 g Butter
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • 50 g Parmesan
  • 1 Beet Kresse
  • Außerdem:
  • große Auflaufform oder Bräter à ca. 45 x 30 cm
Zubereitung

Basilikum- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen (ergibt ca. 100 g) und grob hacken. 150 g Mehl in eine Schüssel sieben und die Eier und 1 Tl Salz hinzufügen. Unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen 250 ml Milch angießen. Sobald ein glatter Teig entstanden ist, in ein hohes Gefäß umfüllen, Kräuter unterrühren und mit einem Pürierstab gut durchmixen.

Den weißen Spargel schälen, unteres Drittel des grünen Spargels ebenfalls schälen. Von allen Stangen die eventuell holzigen Enden abschneiden. Stangen längs halbieren. 300 ml Wasser mit 1 Tl Salz in einem weiten Topf oder Bräter aufkochen, den grünen Spargel darin mit Deckel 6 Minuten köcheln lassen. Den Spargel herausheben, kalt abschrecken und zwischen Küchenkrepp trocken legen. Die Schale der Zitrone fein abreiben, Saft auspressen. Die Hälfte des Zitronensafts und 1 Tl Zucker ins Kochwasser, dann weißen Spargel hineingeben. Mit Deckel 6 Minuten köcheln lassen. Spargel abgießen und ebenfalls zwischen Küchenkrepp trocken legen.

Für die Pfannkuchen 1 Tl Butter in einer beschichteten Pfanne (28 cm ø) erhitzen, ein Viertel des Kräuterteigs in der Pfanne verteilen und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze jeweils ca. 2 Minuten goldbraun backen. Auf diese Weise aus dem restlichen Teig und weiterer Butter drei weitere Pfannkuchen herstellen.

Für die Sauce 1 El Butter in einem Topf schmelzen, 25 g Mehl dazugeben und bei mittlerer Temperatur unter ständigem Rühren hell anschwitzen. 300 ml Milch unter Rühren mit einem Schneebesen nach und nach angießen, sodass sie nicht klumpt. Die Sauce ca. 10 Minuten unter häufigem Rühren leise köcheln lassen. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und restlichem -saft abschmecken.

Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Parmesan fein reiben. Die Pfannkuchen halbieren und jeweils der Länge nach zusammenklappen. Je 3 grüne und 3 weiße Spargelhälften mittig auf einen Pfannkuchenstreifen setzen und einrollen. Form gründlich ausbuttern, dann die 8 Spargelpäckchen hineinsetzen und mit der Sauce übergießen. Parmesan darüber verteilen und die Spargelpäckchen ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene überbacken. Sobald die Pfannkuchen leicht knusprig sind und die Sauce gebräunt ist, Form aus dem Ofen nehmen.

Kresse vom Beet schneiden und über die Spargelpäckchen streuen. Sofort servieren.