Direkt zum Inhalt

RezeptVanille-Spargel mit Kalbshack-Tournedos

Zurück
Zutaten
Für: 
4
Personen
2
getrocknete Tomatenhälften in Öl
1
Bund
gemischte Frühlingskräuter (z.B. Dill, Basilikum, Kerbel)
600
g
Kalbshack
2
Eigelb (Kl. M)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
8
Scheiben
Bacon
1
Vanilleschote
50
g
Butter
250
g
Kirschtomaten
6
El
Olivenöl
1
Tl
brauner Zucker
grobes Meersalz
1,5
kg
weißer Spargel
Zubereitung: 
Eingelegte Tomatenhälften abtropfen lassen und in sehr feine Würfel schneiden. Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Kalbshack mit Eigelb, den Tomatenwürfeln, gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer vermengen. Aus der Fleischmasse 8 Frikadellen formen und mit je 1 Scheibe Bacon umwickeln.
Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Butter schmelzen, Vanilleschote und -mark hinzugeben und bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen.
Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kirschtomaten waschen, trockenreiben und mit 4 El Olivenöl in einer Auflaufform mischen. Mit braunem Zucker und Meersalz bestreuen und ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen schmoren.
Inzwischen Spargel schälen, eventuell holzige Enden abschneiden. In einen weiten Topf geben. 1 cm hoch Wasser angießen, mit 1/2 Tl Salz und 1 Prise Zucker aufkochen. Den Spargel darin zugedeckt, je nach Dicke der Stangen, 12-15 Minuten dünsten.
Inzwischen 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Tournedos darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten braten. Zu den Tomaten in die Form geben und bei 80 Grad Umluft warm halten. Spargel abgießen und mit der Vanillebutter in einer weiten Pfanne portionsweise anbraten. Mit Tournedos und Tomaten anrichten. Dazu passt z.B. Couscous.