Rezept Weißer Spargel mit Chili-Vanille-Sauce

Aus Living at Home 5/2003
lah2003050781
pro
kcal: 423
75 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 kg weisser Spargel
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Vanilleschoten
  • 175 ml Apfel- oder Weißwein
  • 175 ml Apfelsaft, naturtrüb
  • 3 El Apfelmus
  • 2 El Quittengelee
  • 1 Tl Speisestärke
  • Salz
  • 30 g Amarettikekse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Butter
  • 50 g Mandelblättchen, geröstet
  • 800 g Kartoffeln
  • 3-4 Stiele Basilikum
  • 200 ml Milch
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
Zubereitung

1. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Chili halbieren, entkernen und fein hacken. Vanilleschoten längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Die Schoten beiseite legen.

2. Chili, Vanillemark, Apfel- oder Weißwein, Apfelsaft und -mus mit Quittengelee verrühren und auf etwa 200 ml einkochen lassen. Stärke mit etwa 2 El kaltem Wasser verrühren, in die Sauce einrühren, leicht salzen und aufkochen lassen. Amaretti fein zerbröseln. Knoblauch schälen und fein würfeln. In der Butter sanft anrösten, Mandelblättchen und Amaretti untermischen und leicht salzen.

3. Kartoffeln schälen und in Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Spargel und Vanilleschoten in wenig kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten garen. Basilikum in Streifen schneiden. Milch und Zitronenschale mischen und erhitzen. Kartoffeln abgießen, grob stampfen, mit Zitronenmilch und der Hälfte der Mandeln mischen.

4. Spargel abtropfen lassen. Mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten. Übrige Mandeln auf den Kartoffeln verteilen. Vanille-Apfel-Sauce über den Spargel träufeln. Basilikum darüber streuen.