Rezept Wirsingrouladen mit Kernöl-Vinaigrette

Aus Living at Home 1/2001
lah2001010802
pro
kcal:
55 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 30 g getrocknete Morcheln
  • 1 kg Wirsing, entblättert
  • Salz
  • 2 Scheiben Weizentoast (50 g)
  • 100 g Zwiebel, fein gewürfelt
  • 100 g Butter
  • 7 Thymianzweige
  • 500 g Schweinehackfleisch
  • 2 Eier (Kl. L)
  • fein abgeriebene Schale von 1 unbeh. Zitrone
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Kürbiskerne
  • 2 El Kürbiskernöl
  • 5 El Olivenöl
  • 5 El Essig
  • 1 Bund Schnittlauch in Röllchen
Zubereitung

1. Morcheln mit 125 ml kochendem Wasser bedecken, 20 Minuten einweichen. Abgießen, Flüssigkeit auffangen. Pilze gut ausdrücken und grob zerschneiden. Aus den Wirsingblättern die dicken Blattrippen herausschneiden. Wirsing für 5-6 Min. in kochendes Salzwasser geben. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. 8-10 große Blätter beiseite stellen, übrige grob hacken und ausdrücken.

2. Toast würfeln und im Küchenmixer zerkrümeln. Zwiebeln in 40 g Butter andünsten. Gehackte Blätter von 3 Thymianzweigen, gehackten Wirsing und Morcheln kurz mitdünsten. Hack mit Toast, Eiern, Zitronenschale, Zwiebelmischung, Salz und Pfeffer mischen. Hackmasse gehäuft auf die 8-10 Wirsingblätter verteilen. Blattseiten darüber einschlagen. Aufrollen und mit der Naht nach unten dicht an dicht in eine feuerfeste Form setzen.

3. Mit restlicher Butter und übrigen Thymianzweigen belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 25 Minuten (Umluft 160 Grad, 25 Minuten) garen. Kürbiskerne rösten. Kernöl, Olivenöl, 5 El Morchelwasser und Essig verrühren und salzen. Auf die Röllchen träufeln, Schnittlauch und Kürbiskerne aufstreuen. Dazu passen Bauernbrot mit Butter und frisch geriebener Meerrettich.