Rezept Wurstspieße mit Pizzateig

Aus Living at Home 7/2013
Gegrillte Wurstspieße mit Pizzateig
pro
kcal: 510
30 Min.
Zutaten
Für: 8 Spieße
  • 2 rote Paprikaschoten
  • Nadeln von 1 großen Zweig Rosmarin
  • 400 g Pizzateig a. d. Kühlregal
  • feines Meersalz
  • 3 El Olivenöl
  • ca. 16 kleine Grillwürstchen, z. B. Nürnberger, alternativ 8 längere, dünne Würstchen
  • außerdem: 8 stabile ca. 25 cm lange Grillspieße (Holzspieße vorher wässern)
Zubereitung

Paprika putzen und in breite Streifen schneiden. Rosmarin fein hacken. Pizzateig inklusive Papier ausrollen. Rosmarin und 1/2 El Meersalz gleichmäßig über den Teig streuen und leicht eindrücken. Teigplatte vom Papier lösen und längs in 8 Streifen schneiden, mit Olivenöl bestreichen.

Würstchen in der Pfanne oder auf dem Grill rundherum ca. 7 Minuten vorrösten. Je 2 Paprikastücke und 2 kleine Würstchen (bei größeren Würstchen alternativ zwei halbe) im Wechsel aufspießen, dabei zwischen den Zutaten etwas Platz lassen. Die Pizzateigstreifen um Paprika und Würstchen herumschlängeln und festdrücken.

Die Spieße an nicht zu heißer Stelle über dem heißen Grill unter ständigem Wenden ca. 14 Minuten rundherum braun grillen.