Rezept Ziegenkäsecreme auf Chicorée

Aus Living at Home 3/2006
Rezept: Ziegenkäsecreme auf Chicorée
pro Portion
kcal: 368
35 Min. Plus Kühlzeit
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bund Koriander
  • 1/2 Bund Zitronenmelisse
  • 150 g Ziegenkäse
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Saft und Schale von 1/2 Biozitrone (die andere Hälfte für das Lamm nehmen)
  • 75 ml Sahne
  • 30 g Haselnüsse
  • 4 El weißer Balsamessig
  • 1 Prise Zucker
  • 5 El Haselnussöl
  • 1 Kolben Chicorée
  • 1 Topf rote Kresse
Zubereitung

1. Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Knoblauch und Ingwer schälen. Beides durch eine Knoblauchpresse drücken. Chili entkernen und fein hacken. Koriander und Melisse hacken. Alles mit Ziegenfrischkäse, Zitronensaft und -schale, Salz und Pfeffer verrühren. Die Sahne steif schlagen.

2. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. 3 El Ziegenfrischkäsemasse mit der aufgelösten Gelatine verrühren (falls die Masse zu zähflüssig ist, nochmals im warmen Wasserbad schmelzen). Gelatinemischung unter die restliche Ziegenkäsecreme rühren. Sahne unterheben und in 4 Portionsförmchen oder Tassen füllen. 2-3 Stunden kühlen und fest werden lassen.

3. Haselnüsse grob hacken. In einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl verrühren. Chicorée putzen, den harten Strunk herausschneiden und die Blätter ablösen. Förmchen mit der Käsecreme kurz in heißes Wasser tauchen. Den Rand mit einem Messer vorsichtig lösen. Creme auf Teller stürzen, mit Kresse und Haselnüssen bestreuen. Chicoréeblätter daneben legen und mit Vinaigrette beträufeln.