Rezept Zwetschgenkuchen mit Orange und Walnüssen

Aus Living at Home 9/2009
Rezept: Zwetschgenkuchen mit Orange und Walnüssen
pro Stück
kcal: 422
30 Min. Backzeit
Zutaten
Für: 12 Stücke
  • 350 g Zwetschgen
  • 1 Bioorange
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Walnusskerne
  • 250 g Mehl (Type 550)
  • 2 Tl Backpulver (leicht gehäuft)
  • 200 g weiche Butter
  • 175 g feiner Zucker
  • Salz
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 180 g Orangenmarmelade
Zubereitung

Backofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Eine 8 cm hohe und gewellte Tarteform mit 26 cm Durchmesser (oder Springform der gleichen Größe) einfetten. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.

Orangenschale fein abreiben, Saft auspressen. 50 ml Saft abmessen. Vanilleschote halbieren, Mark herauskratzen. Die Hälfte der Nüsse grob hacken, den Rest fein mahlen. Mehl mit Backpulver in eine Rührschüssel sieben, mit gemahlenen Walnüssen mischen.

Die Butter mit Zucker, 2 Prisen Salz, Vanillemark und Orangenschale schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren, dann abwechselnd den Orangensaft und die Mehl-Nuss-Mischung zufügen.

Teig in die Form geben, glatt streichen. Mit gehackten Nüssen bestreuen. Zwetschgen mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig verteilen. Kuchen 60 Minuten auf der unteren Schiene des vorgeheizten Ofens backen (sollte er zu stark bräunen, die Temperatur auf 150 Grad reduzieren). Kuchen abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stellen. Orangenmarmelade erhitzen und auf dem Kuchen verstreichen.