Rezept Zwetschgen-Wähe mit Mohnstreuseln

Aus Living at Home 10/2007
lah2007100982
pro Stück
kcal: 244
60 Min. Plus Back- und Gehzeit
Zutaten
  • 350 g Mehl
  • 0,5 Würfel frische Hefe (20 g)
  • 100 ml Milch, lauwarm
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 120 g Butter, zimmerwarm
  • Salz
  • 1 kg Zwetschgen
  • 30 g gemahlener Mohn
  • Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung

1. 250 g Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe heineinbröckeln, mit ca. 3-4 El Milch, 1 Tl Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Vorteig abgedeckt mit einem Küchentuch an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen, am besten im auf 50 Grad vorgeheizten Ofen bei leicht geöffneter Ofentür.

2. Restliche Milch, 2 El Zucker, das Ei, 1 El weiche Butter und 1 Prise Salz zum Vorteig geben. Zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen kräftig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zurück in die Schüssel geben. Erneut mit einem Küchentuch abdecken und ca. weitere 30-40 Minuten an einem warmen Ort bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.

3. In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten. Die Zwetschgen waschen, trocken reiben, halbieren und entsteinen. Für die Streusel restliche Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Übriges Mehl, Mohn, den restlichen Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben, die flüssige Butter dazugießen. Die Masse mit den Händen zu haselnussgroßen Streuseln verkneten.

4. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eine große Tarteform (ca. 32 cm Durchmesser) einfetten (alternativ den Teig auf 2 Springformen à 26 cm Durchmesser oder ein Backblech verteilen). Den Teig noch mal kneten und 5 Minuten ruhen lassen.

Den Teig ca. 2 cm größer als die Form ausrollen, Teig in die Form legen, am Rand festdrücken und ca. 10 Minuten gehen lassen. Zwetschgen kreisförmig (beim Blech in Reihen) darauflegen, mit den Mohnstreuseln bestreuen und im Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 30 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.