Rezept Birnen-Ingwer-Tarte

Birnen-Ingwer-Tarte
pro
kcal: 282
50 Min. plus Kühl- und Backzeit
Zutaten
Für: 12 Stücke
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 große Prise Salz
  • 3 Eier Kl. M
  • 300 g Mehl
  • 150 ml Ingwersirup Asialaden
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 kg feste Birnen
  • 100 g Créme fraíche
  • 30 - 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Außerdem:
  • Tarteform à 28 cm ø
Zubereitung

200 g kalte Butter würfeln. Mit 100 g Puderzucker, 1 großen Prise Salz, 1 Ei und 300 g Mehl rasch mit den Händen oder den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.

Inzwischen 1 kg feste Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Birnenspalten mit 150 ml des Ingwersirups mischen und ziehen lassen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Teig auf wenig Mehl zu einem Kreis mit ca. 30 cm ø ausrollen und in die Tarteform legen. Rand leicht andrücken und den überstehenden Teig abschneiden. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Auf mittlerer Schiene 15 - 18 Minuten hellbraun blind backen.

Die Birnen abgießen und dabei 50 ml des Sirups auffangen. 2 Eier, 50 g gemahlene Mandeln, 100 g Crème fraîche, 30 - 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und die 50 ml aufgefangenen Sirup mit einem Schneebesen glatt verrühren. Die Birnenspalten fächerartig auf dem vorgebackenen Mürbeteigboden verteilen und so viel Eierguss angießen, dass die Birnen gerade eben bedeckt sind.

Auf der mittleren Schiene weitere 30 - 35 Minuten goldbraun backen. Anschließend die Tarte auf einem Rost abkühlen lassen und erst dann vorsichtig aus der Form lösen.