Rezept Pavlova-Torte

Aus Living at home 8/2014
Zutaten
Für: 8 Stücke
  • 4 Eiweiße Kl. M
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 3 El Stärke
  • 1 El Weißweinessig
  • 400 g Himbeeren
  • 500 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g weiße Schokolade
Zubereitung

Backofen auf 100 Grad (Umluft 120 Grad) vorheizen. Mit einem Kuchenteller (ca. 18 cm Ø) 4 Kreise mit genügend Abstand auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche zeichnen (am besten Kugelschreiber verwenden). Anschließend die Papiere wenden. 4 Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. 200 g Zucker und 3 El Stärke mischen, dann die Zuckermischung in den Eischnee einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis er dick-glänzend ist. 1 El Weißweinessig unterrühren. Die Eischnee-Masse in die vorgezeichneten Kreise geben. Beide Bleche in den Ofen schieben, Hitze auf 100 Grad (Umluft 80 Grad) reduzieren und Pavlovas ca. 60 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für die Creme 400 g Himbeeren verlesen, für später beiseitestellen. 500 ml Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Ersten Pavlova auf einen Kuchenteller legen, je 1/4 der Sahne und der Himbeeren darauf verteilen. Auf diese Weise weiter schichten. Zum Schluss von 50 g weißer Schokolade mit einem Sparschäler feine Späne abschälen und auf der Torte verteilen. Die Torte ca. 1 Stunde kalt stellen.