Rezept Zitrus-Wackelpudding mit Wacholder-Vanillesauce

Aus Living at home 12/2014
Zitrus-Wackelpudding mit Wacholder-Vanillesauce
pro Portion
kcal: 472
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 10 Blatt Gelatine
  • 4 Orangen
  • 3 rosa Grapefruits
  • 1 Limette
  • 20 g frischer Ingwer
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 15 Walcholderbeeren
  • 250 ml Schlagsahne
  • 3 Eigelb (Kl.M)
  • 5 Minzblätter
  • 25 g zartbittere Schokolade
  • außerdem:

  • Kastenform à ca. 750 ml
  • Mörser
Zubereitung

Am besten am Vortag Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangen, Grapefruits und Limette auspressen. Es sollten nun 650–700 ml Zitrussaft vorhanden sein, sonst mit etwas Orangensaft auffüllen. Ingwer schälen und fein reiben. Den Zitrussaft mit Ingwer und 50 g Zucker aufkochen und

3 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken und im heißen Saft unter Rühren auflösen. Masse durch ein feines Sieb in die Kastenform gießen. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 8 Stunden (am besten über Nacht) fest werden lassen.

Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herausschaben. Wacholderbeeren im Mörser grob zerdrücken. Beides in der Sahne langsam aufkochen und bei sanfter Hitze 20 Minuten ziehen lassen, danach durch ein feines Sieb gießen. 50 g Zucker mit Eigelb in einer Schüssel verquirlen. Die heiße Sahne in dünnem Strahl zugießen und schnell unterrühren. Dann zurück in den Topf gießen und die Vanillesauce bei milder Hitze mit dem Schneebesen etwa 5 Minuten rühren, bis sie dicklich-cremig wird (darf nicht kochen!). Dann die Sauce erkalten lassen und dabei regelmäßig umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Minzblättchen und Schokolade getrennt voneinander fein hacken. Die Kastenform kurz in kochend heißes Wasser tauchen, bis sich der Rand des Puddings löst, aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Zitrus-Götterspeise mit Vanillesauce, Minze und Schokolade anrichten.