Linsen-Bolognese mit Pasta

Aus Living at home 01/2015
Linsen-Bolognese mit Pasta
pro Portion (bei 6)
kcal: 498
40 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 150 g Möhren
  • 150 g Knollensellerie
  • 1 dünne Stange Lauch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 50 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)
  • 3 - 4 Stiele Thymian
  • 3 - 4 Stiele Rosmarin
  • 3 - 4 Stiele glatte Petersilie
  • 3 El Olivenöl
  • 1 El brauner Zucker
  • 125 ml trockener Rotwein
  • 400 g Tomaten in Stücken (Dose)
  • 2 El Tomatenmark
  • 750 ml Biogemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Chiliflocken
  • 150 g grüne Le-Puy-Linsen
  • 500 g breite Bandnudeln
  • 50 g Parmesan (am Stück)
  • außerdem:

  • Schmortopf
Zubereitung

Möhren und Sellerie putzen, schälen und klein würfeln. Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch pellen, beides fein würfeln. Die getrockneten Tomaten fein würfeln. Thymianblättchen, Rosmarinnadeln und die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

Öl im Schmortopf erhitzen. Möhren und Sellerie darin bei mittlerer Hitze kurz anrösten, dann Lauch, Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Den Rotwein zugießen und fast komplett einkochen lassen. Dann Tomatenstückchen und -mark, Gemüsebrühe, Lorbeerblätter, etwas Salz, Pfeffer und Chiliflocken hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Die gehackten Kräuter mit den Linsen dazugeben und 15 – 20 Minuten leise köcheln lassen, bis die Linsen gar sind, aber noch leichten Biss haben.

In der Zwischenzeit für die Pasta in einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Pasta darin nach Packungsanweisung bissfest kochen, in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen, das Nudelwasser dabei auffangen. Dann den Parmesan fein reiben. Linsenbolognese mit 200 ml Nudelwasser mischen und kräftig würzen. Pasta mit Linsenbolognese auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.