Rezept Schweinefleisch-Ragout mit Zitronen und Tomaten

Aus Living at home 01/2015
Schweinefleisch-Ragout mit Zitronen und Tomaten
pro Portion
kcal: 780
20 Min. plus Garzeit
Zutaten
Für 4 Portionen
  • 1 kg Schweinegulasch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 7 El Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 El Tomatenmark
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 400 ml Rinderfond
  • 2 Biozitronen
  • 1 El brauner Zucker
  • 400 g Cocktailtomaten
  • 20 Salbeiblätter
  • außerdem:

  • Schmortopf
Zubereitung

Das Fleisch trocken tupfen. Zwiebel und Knoblauch pellen, beides fein würfeln. 3 El Öl in dem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin in zwei Portionen bei starker Hitze rundum kräftig anbraten, dann würzen. Das gesamte Fleisch mit Knoblauch und Zwiebeln 5 Minuten anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mit andünsten. Wein, Fond und 400 ml Wasser zugießen und aufkochen lassen. Mit Deckel bei mittlerer Hitze 1 Stunde schmoren lassen.

Inzwischen die Schale von 1 Zitrone fein abreiben und Saft auspressen, die zweite Zitrone in Spalten schneiden. Zitronensaft, -schale und -stücke nach Garzeitende mit Zucker zum Ragout geben und weitere 30 Minuten schmoren lassen. Die Tomaten zugeben und 2 – 3 Minuten mitschmoren.

Kurz vor dem Servieren 4 El Öl in einer Pfanne erhitzen und Salbei darin knusprig frittieren, herausnehmen und salzen. Das Ragout auf Tellern verteilen und mit Salbei bestreut servieren.

Dazu passt Ciabatta oder Weißbrot.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!