Thai-Salat-Stulle mit Hähnchenbrust

Aus Living at home 01/2015
Thai-Salat-Stulle mit Hähnchenbrust
pro Scheibe
kcal: 322
15 Min.
Zutaten
Für: 2 Scheiben
  • 100 g 2 Hähnchenbrustfilets à ca. 200 g
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 El neutrales Pflanzenöl
  • 100 g Minigurke
  • 1 Minigurke
  • 1 El Limettensaft
  • 1 El geröstetes Sesamöl
  • Zucker
  • 3 Stiele Thaibasilikum
  • 2 El Joghurt
  • 1 Tl Wasabipaste
  • 2 Scheiben Mehrkornbrot
Zubereitung

Hähnchenbrustfilet rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten rundherum kross braten. Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen und gut auskühlen lassen.

Die Gurke putzen und längs mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Limettensaft, je 1 El Pflanzen- und Sesamöl und 1 Prise Zucker miteinander verquirlen und mit den Gurkenstreifen in einer Schüssel mischen. Die Thaibasilikumblätter von den Stielen zupfen und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Joghurt mit Wasabipaste glatt verrühren. Gebratenes Hähnchenbrustfilet in dicke Scheiben schneiden. Die Mehrkornbrotscheiben mit etwas Wasabi-Joghurt bestreichen. Gurkensalat und Hähnchenbrust darauf verteilen und servieren.

 

Tipp: Den restlichen Wasabi-Joghurt als Dip zu Rohkost servieren.