Rote-Bete-Risotto mit Spargel und Himbeeren

Aus LIVING AT HOME 05/2015
Rezept: Rote-Bete-Risotto mit Spargel und Himbeeren
pro Portion
kcal: 574
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 500 g weißer Spargel
  • 500 ml Rote-Bete-Saft
  • 200 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
  • 100 g Schalotten
  • 60 g Butter
  • 200 g Risottoreis
  • 200 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Ziegenfrischkäserolle
  • 75 g Himbeeren
  • 2 El Olivenöl
  • 50 g Rauchmandeln (grob gehackt)
  • Blättchen von 2 Stielen Pimpinelle
  • Blättchen von 4 Stielen Kerbel
Zubereitung

Den Spargel schälen und die eventuell holzigen Enden abschneiden. Spargel in etwa 10 cm lange und 1 cm breite Stifte schneiden. Rote-Bete-Saft und Brühe in einem Topf erhitzen.

Inzwischen die Schalotten pellen, fein würfeln und in einem Topf mit 30 g Butter glasig dünsten. Reis dazugeben und mit andünsten. Erst Wein, dann unter Rühren nach und nach die heiße Saft-Gemüsefond-Mischung zugießen. Bei milder Hitze ca. 18 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Inzwischen Käse in Scheiben schneiden, Himbeeren halbieren. Ca. 8 Minuten vor Garzeitende des Risottos Öl und restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Spargel darin rundherum bei starker Hitze ca. 5 Minuten knackig garen und würzen.

Risotto mit Spargel, Ziegenkäse und Himbeeren anrichten. Mit Pfeffer, Kräutern und Mandeln bestreut servieren.