Rezept Apfelkekse mit Limettenguss

Aus LIVING AT HOME 09/2015
Rezept: Apfelkekse mit Limettenguss
pro Stück
kcal: 96
45 Min. Kühl- und Backzeit
Zutaten
Für: 40 Stück
  • 1 Biolimette
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 2 Eigelb (Kl. M)
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 150 g Quittengelee
  • außerdem:

  • Apfelausstechförmchen (à 4,5 cm ø, ca. 2 Euro, z. B. über laegel.net)
  • Kreisausstecher à 2 cm ø
Zubereitung

2 Tl Limettenschale fein abreiben, 4 Tl Saft auspressen. Mehl, Limettenschale, Zucker, 1 Prise Salz, Eigelb und Butter in Flöckchen rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Dann zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Den Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn ausrollen. Die Äpfel ausstechen und auf die Bleche legen. Aus der Hälfte der Äpfel mit einem Kreisausstecher Kreise aus einer der Apfelbacken ausstechen. Die Teigreste zusammenkneten und nochmals ausrollen. Auf der mittleren Schiene 8 – 12 Minuten goldgelb backen. Die Bleche herausnehmen und sehr gut abkühlen lassen. 

Für den Limettenguss Puderzucker mit Limettensaft zu einem flüssigen Zuckerguss rühren, eventuell teelöffelweise noch etwas Wasser zugeben (insgesamt 6 – 7 Tl Flüssigkeit). Die Äpfel mit Loch damit bepinseln. Trocknen lassen.

Das Quittengelee unter Rühren in einem kleinen Topf erhitzen. Mit einem Teelöffel das Gelee jeweils auf die ganzen Kekse geben und gleichmäßig verstreichen. Dann darauf jeweils einen „Loch-Apfel“ setzen und leicht andrücken. Gut trocknen lassen.