Rezept Fischcurry mit Grapefruit- und Mandarinenfilets

Aus LIVING AT HOME 02/2016
Rezept: Fischcurry mit Grapefruit- und Mandarinenfilets
pro Portion
kcal: 603
40 Min. plus Kochzeit
Zutaten
Für: 6 Portionen
  • 400 g Basmatireis
  • 2 El Butter
  • Salz
  • 3 mittelgroße Möhren
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rosa Grapefruit
  • 2 Mandarinen
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 El Öl
  • 3 Tl rote Currypaste (nach Belieben)
  • 2 Knoblauchzehen (angedrückt)
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 400 ml Fischfond
  • 400 ml Kokosmilch
  • 300 g Lachsfilet (ohne Haut und Gräten)
  • 300 g Kabeljaufilet (ohne Haut und Gräten)
  • schwarzer Pfeffer (a. d. Mühle)
  • 6 frische Miesmuscheln
  • 1 Bio-Limette
  • 1/2 Bund Koriander
Zubereitung

Basmatireis in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Butter in einem Topf schmelzen, Reis zugeben und darin unter Rühren bei mittlerer Hitze anrösten, bis der Reis duftet und leicht gebräunt ist. Dann mit heißem Wasser ablöschen, leicht salzen und nach Packungsanleitung garen. 

Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Die Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Paprika waschen, halbieren, entkernen und grob würfeln. Die Schale der Grapefruit so abschälen, dass das Weiße vollständig entfernt ist.Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Die Mandarinen ebenso abschälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Das Zitronengras flach klopfen. Das Öl in einem Wok (oder einer großen Pfanne) erhitzen. Currypaste und Knoblauch darin unter Rühren kurz anbraten. Mit Wein und Fischfond ablöschen. Die Kokosmilch, Möhrenscheiben, Paprikawürfel und das Zitronengras dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

Die Fischfilets abspülen und gründlich trocken tupfen. Den grauen Tran vom Lachs entfernen. Danach die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Muscheln gründlich abspülen und zusammen mit den Frühlingszwiebeln, Zuckerschoten und Zitrusfrüchten in den Wok geben. Zugedeckt ca. 8 Minuten bei milder Hitze gar köcheln lassen.

Limettenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Das Curry mit Grapefruitsaft, Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Korianderblättchen über das Curry streuen. Den Reis mit einer Gabel auflockern, Limettenschale unterrühren und zum Curry servieren.