Rezept Käse-Schmarrn

Aus LIVING AT HOME 04/2016
Rezept: Käse-Schmarrn
pro Portion
kcal: 820
35 Min. plus Backzeit
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 100 g Rucola
  • 25 g Radieschensprossen
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 3 El Sherryessig
  • 2 Tl Dijonsenf
  • 2 Tl milder flüssiger Honig
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 7 El Olivenöl
  • 1 mittelgroße Stange Lauch
  • 150 g durchwachsener Speck am Stück
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 - 3 Stängel Majoran
  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 400 ml Milch
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 150 g würziger Bergkäse (grob gerieben)
Zubereitung

Für den Salat Rucolablätter waschen und trocken schleudern. Sprossen kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Radieschen putzen, in feine Scheiben schneiden. Für die Vinaigrette Essig, Senf, Honig, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. 5 El Öl kräftig mit einem Schneebesen unterschlagen.

Für den Schmarrn Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Den Speck in feine Streifen schneiden. Die Kräuterblätter fein hacken. Mehl in eine Schüssel geben. Unter ständigem Rühren die Milch dazugießen. Die Eier trennen, Eigelbe unterrühren. Dann Käse und Kräuter unterrühren und den Teig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben.

In zwei weiten Pfannen den Speck in je 1 El Öl knusprig auslassen. Lauch dazugeben und 2 Minuten mit andünsten. Den Teig auf beide Pfannen verteilen. Bei kleiner bis mittlerer Hitze 3 – 4 Minuten backen, bis der Schmarrn von unten schön braun ist. Mit dem Pfannenwender wenden, von der zweiten Seite ebenfalls goldbraun backen. Den Schmarrn mit einem Holz-Pfannenwender in grobe Stücke teilen und etwas auflockern. Etwa 2 Minuten weiterbraten. Danach alle Salatzutaten locker miteinander vermischen. Den noch warmen Schmarrn mit dem Salat anrichten.