Rezept Spargel-Fischtopf mit Aioli

Aus LIVING AT HOME 05/2016
Rezept: Spargel-Fischtopf mit Aioli
pro Portion
kcal: 604
50 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen

    Für die Aioli:

  • 4–6 Knoblauchzehen
  • 1 Biozitrone
  • 50 ml Milch
  • 1 Tl Dijonsenf
  • 60 ml Olivenöl
  • 60 ml Rapsöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Für die Suppe:

  • 250 g Kartoffeln
  • 250 g Möhren
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Stange Lauch
  • 1/4 Tl Safranfäden
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 El Thymianblättchen
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 400 g festes Fischfilet (z. B. Lengfisch, Steinbeißer oder Rotbarsch)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
  • 8 Scheiben Baguette
Zubereitung

Für die Aioli Knoblauch pellen und grob hacken. Die Schale der Zitrone fein abreiben, Saft auspressen. Knoblauch, Milch und Senf in einen hohen Rührbecher geben. Beide Ölsorten dazugießen. Einen Schneidstab auf den Boden des Gefäßes setzen und während des Mixens langsam hochziehen, bis eine dickliche Mayonnaise entsteht. Zitronenschale unterrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Abgedeckt kalt stellen.

Für die Suppe Kartoffeln und Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Die eventuell holzigen Enden des Spargels abschneiden und nur das untere Drittel schälen, die Stangen in drei gleich große Stücke schneiden. Lauch putzen, der Länge nach halbieren und in schmale Ringe schneiden. Safran in heißem Wasser (1 El) einweichen. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Öl in einem weiten Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Möhren, Kartoffeln, Lauch, Lorbeer und Thymian hinzufügen, Gemüsebrühe und Safranwasser dazugießen, aufkochen und 8 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen das Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Den Spargel zur Suppe geben und weitere 2 Minuten mitkochen, die Hitze reduzieren. Die Fischfilets in die Suppe geben und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Die Lorbeerblätter herausnehmen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und 1 - 2 Spritzern Zitronensaft abschmecken.

Das Baguette in einer Pfanne ohne Fett oder im Toaster knusprig rösten und mit der Aioli zur Suppe reichen.

TIPP

Auch Mayonnaise mit Ei gelingt am besten mit dem Schneidstab: Einfach die gesamte Menge Öl von Anfang an zu den Eiern geben anstatt in dünnem Strahl dazuzugießen.