Rezept Gua-Bao-Teigtaschen

Aus "Streetfood. Homemade"
Rezept: Gua-Bao-Teigtaschen
pro
kcal:
Zutaten
Für: 12 Teigtaschen
  • 5 g Trockenhefe
  • 60 g feiner Zucker
  • 120 ml lauwarmes Wasser
  • 190 g Mehl (Type 405)
  • 60 g Speisestärke
  • 6 g Backpulver
  • 3 g Salz
  • 40 g Butter (zerlassen)
  • außerdem:

  • neutrales Pflanzenöl
Zubereitung

Hefe und 5 g Zucker im lauwarmen Wasser (ca. 26 °C) auflösen und für 10 Minuten gehen lassen.

Mehl, Stärke, Backpulver, Salz und den restlichen Zucker in eine Schüssel sieben. Die flüssige Butter mit der Hefemischung vermengen und dann zum Mehl in die Schüssel geben. Den Teig 10 Minuten kräftig durchkneten. Anschließend in eine gut geölte Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort in ca. 45 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.

Den Teig erneut durchkneten, halbieren, zu zwei 20 cm langen Rollen formen und diese in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben zu Kugeln formen. (Dabei den übrigen Teig mit geölter Folie abdecken, damit er nicht austrocknet.)

Die Teigkugeln oval ausrollen (ca. 7 x 14 cm), die Innenseiten ölen und zusammenklappen. Erneut für 20 Minuten gehen lassen.

Einen Topf zu einem Viertel mit Wasser füllen und dieses aufkochen. Den Dämpfeinsatz mit Backpapier auslegen. Die Teigtaschen portionsweise in den Einsatz legen und ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel dämpfen. Nicht zu viele Taschen auf einmal dämpfen, da sie währenddessen noch aufgehen.

 

Buch: Street Food Homemade von Thorsten Hülsmann und Antonio Buntenkötter

Dieses Rezept vom Food-Truck "Straßenküche" ist im Buch "Streetfood. Homemade" von Antonio Buntenkötter und Torsten Hülsmann im Hölker Verlag erschienen.