Rezept Reisnudelsalat mit Koriander-Sesam-Pesto

Aus LIVING AT HOME 07/2016
Rezept: Reisnudelsalat mit Koriander-Sesam-Pesto
pro Portion
kcal: 752
30 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen

    Für das Pesto:

  • Blättchen von 1 Bund Koriander
  • 1 El Koriandersaat
  • 5 El geschälte Sesamsaat
  • 100 ml Olivenöl
  • fein abgeriebene Schale von 1 Biolimette
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Für den Salat:

  • 400 g Reisnudeln
  • 1 Gurke
  • 1 reife Mango
  • Blättchen von ½ Bund Koriander
  • 1 rote Chili
  • 1 El eingelegter Ingwer (Asialaden)
Zubereitung

Für das Pesto 1 Bund frischen Koriander und die -saat grob hacken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet. Alles mit Öl und Limettenschale im Blitzhacker fein pürieren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Salat Nudeln nach Packungsanweisung garen. Inzwischen die Gurke schälen, halbieren, entkernen und mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in dünnen Spalten vom Stein schneiden. Koriander grob hacken. Chili entkernen und in feine Ringe schneiden.

In einer großen Schüssel das Pesto mit Gurke, Mango, Chili, Ingwer inkl. 1 El Ingwersud und Koriander mischen. Die Nudeln abgießen und tropfnass untermischen. Den Reisnudelsalat auf Tellern verteilen und sofort servieren.

TIPP

Investieren Sie in Flugmangos, der volle Geschmack wird Sie für den höheren Preis entschädigen.

 

Das vegetarische Kochbuch

Dieses Rezept ist im Buch "Das vegetarische Kochbuch" von Barbara Bonisolli im Callwey Verlag erschienen.