Rezept Apple Pie mit Salz-Karamell von Zucker, Zimt & Liebe

Aus Living at Home 10/2016
Rezept: Apple Pie mit Salz-Karamell
pro Stück
kcal: 690
45 Min. plus Back- und Kühlzeit
Zutaten
Für: 8 Stücke
  • 315 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl Zucker
  • 190 g kalte Butter
  • 125 ml eiskaltes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 100 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • 1 Tl Salz
  • 6 mittelgroße Äpfel
  • 2 El Speisestärke
  • 3 El brauner Zucker
  • 1/2 Tl Zimt
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 verquirltes Ei (Kl. M)
Zubereitung

Mehl, eine Prise Salz, Zucker und kalte Butter in Flöckchen in einer Schüssel vermischen und mit den Knethaken des Handmixers vermengen, bis Streusel entstehen.

Eiskaltes Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig halbieren und zu flachen Ziegeln formen. In Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen. Für das Karamell 200 Gramm Zucker und 125 Milliliter Wasser in einem großen Topf bei milder Hitze kochen, bis die Masse goldbraun ist. Dabei nicht rühren! Topf von der Platte ziehen, sofort 100 g Butter in Würfeln hinzufügen und verrühren, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Sahne und 1 Teelöffel Salz einrühren. Abkühlen lassen.

Für die Füllung Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel in dicke Spalten schneiden. Mit Speisestärke, braunem Zucker, Zimt und Zitronensaft vermengen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die eine Teighälfte etwas größer als die Pieform (24 cm Durchmesser) ausrollen und diese damit auskleiden, dabei einen Rand bis zur Kante hochziehen. Die Hälfte der Apfelfüllung daraufgeben, gleichmäßig mit 4 Esslöffel des Karamells beträufeln. Mit restlicher Füllung und dem Karamell wiederholen.

Zweite Teigportion auf den Durchmesser der Form ausrollen und in Streifen schneiden, am besten mit einem Pizzaschneider. Gitterartig über die Füllung legen (siehe Bild). An den Rändern leicht andrücken. Teiggitter mit dem verquirlten Ei bestreichen. Auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde backen. Nach 30 – 40 Minuten mit Alufolie abdecken. Kurz abkühlen lassen.

TIPP

Dazu passt Vanilleeis.