Rezept Maroni-Walnuss-Apfel-Brot

Aus Living at Home 10/2016
Rezept: Maroni-Walnuss-Apfel-Brot
pro Scheibe
kcal: 111
60 Min. plus Geh- und Backzeit
Zutaten
Für: 2 Brote à circa 14 Scheiben
  • 200 g vorgegarte Maronen (vakuumverpackt)
  • 100 g Walnusskerne
  • 1 großer säuerlicher Apfel
  • 400 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 100 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 25 g Rohrzucker
  • Salz
  • 10 g frische Hefe
  • 380 ml Cidre (alternativ: Apfelsaft)
  • außerdem:

  • Teigkärtchen
Zubereitung

Maroni und Walnusskerne grob hacken. Apfel vierteln, entkernen, in dicke Spalten und diese grob in Stücke schneiden. Alles mit beiden Mehlsorten, Zucker und 12 g Salz in einer Schüssel mischen. 

Die Hefe in eine große Rührschüssel bröckeln. Cidre lauwarm erhitzen und mit der Hefe verrühren. Die Mehlmischung zugeben und alles mit den Knethaken des Handmixers 2 Minuten verkneten. Die Schüssel mit einem aufgeschnittenen Tiefkühlbeutel abdecken und den Teig 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Teig falten, nach weiteren 10 und dann noch mal nach 20 Minuten falten. Teig abgedeckt weitere 60 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. 

Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und halbieren. Jede Portion mit gut bemehlten Händen zu einer Kugel formen. Teigkugel flach drücken und auf ein Blech setzen. Mit dem Zeigefinger in die Mitte ein Loch bohren und dieses zu ca. 5 – 6 cm ø vergrößern. Teigringe mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur 1 – 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat.

Den Ofen auf 230 Grad Umluft (Ober-/Unterhitze nicht geeignet) vorheizen, dabei eine Auflaufform auf den Boden des Ofens stellen. 50 ml Wasser bereitstellen. Die Teigringe mit etwas Mehl bestreuen und die Oberfläche mit einem scharfen Messer jeweils viermal ca. 1 cm tief einschneiden, so dass ein Quadrat entsteht. 

Die Bleche in den Ofen (Mitte und unten) schieben, das Wasser in die Form gießen und den Ofen rasch schließen. Brote 10 Minuten backen, dann die Temperatur auf 200 Grad verringern. Weitere 20 – 25 Minuten backen, bis die Brote hellbraun und knusprig sind, dabei die Bleche nach der Hälfte der Zeit tauschen und die Brote eventuell abdecken, so dass sie nicht zu dunkel werden. Brote herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.