Rezept Marzipan Monde

Aus Living at Home 11/2016
Rezept: Marzipan Monde
pro Stück
kcal: 118
60 Min. Kühl- und Backzeit
Zutaten
Für: 26 Stück
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • Salz
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 50 g Pistazienkerne (ungesalzen)
  • 125 g Maripan-Rohmasse
  • 1 gehäufter El Puderzucker
  • 1 Biolimette
Zubereitung

Mehl, 75 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel vermischen. Kalte Butter in Flöckchen und Ei dazugeben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.

Inzwischen für die Marzipanfüllung Pistazien im Blitzhacker fein mahlen. 1 El Pistazien für den Limettenzucker beiseite- stellen. Übrige Pistazien mit Marzipan und Puderzucker verkneten. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Teig auf der Arbeitsfläche kurz durch- kneten, dann auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit einer Ausstechform oder einem Glas (ca. 7 cm ø) Kreise ausstechen. Jeweils 1 knappen Teelöffel Marzipanfüllung mittig auf die Teigkreise legen, Teigkreise zusammenklappen und die Ränder festdrücken. Auf die Bleche legen. Nacheinander auf mittlerer Schiene 13–14 Minuten goldgelb backen.

Für den Pistazien-Limetten-Zucker die Schale der Limette fein abreiben. Schale mit den beiseitegestellten Pistazien und 50 g Zucker vermischen und auf  einen Teller geben. 1 El Butter schmelzen lassen. Die Plätzchenoberseite mit der flüssigen Butter bepinseln, vorsichtig in die Zuckermischung drücken und abkühlen lassen.

TIPP: In einer Blechdose gelagert, halten sich die Monde ca. zwei Wochen.