Rezept Christmas-Turkey mit Schalottengemüse

Aus Living at Home 12/2016
Rezept: Christmas-Turkey mit Schalottengemüse
pro Portion
kcal: 1130
90 Min. Plus Gar- und Kochzeit
Zutaten
Für: 8 Portionen
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • Meersalz
  • 50 g Pecannüsse
  • 1 1/2 El flüssiger Honig
  • 1/2 Tl Chilli (grob geschrotet)
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 75 g Baguette
  • 7 El Butter
  • 1 Ei (verquirlt, Kl. M)
  • schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 El getrockneter Majoran
  • 1 Truthahn (à ca. 6,5 kg, küchenfertig)
  • 1-2 Prisen Lebkuchengewürz
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 800 ml Geflügelfond
  • 800 g Schalotten
  • 250 ml Madeira (Alternativen siehe Rezept)
  • 6 El getrocknete Cranberries
  • außerdem:

  • Holzspieße
  • Backpinsel
Zubereitung

Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, Honig und Chili untermischen. Kartoffeln abgießen, etwas ausdampfen lassen, dann pellen und abkühlen lassen. Knoblauch pellen und fein hacken. Baguette in 2 cm große Würfel schneiden. 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel mit Knoblauch darin knusprig rösten. Abkühlen lassen.

Kartoffeln ca. 2 cm groß würfeln. Mit Ei, Salz, Pfeffer und 1 El Majoran mischen, dann Nüsse und Brotwürfel untermischen. Truthahn innen und außen gründlich abspülen, trocken tupfen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Füllung in den Truthahn geben. Öffnung mit Holzspießen verschließen. 3 El Butter schmelzen, Lebkuchengewürz einrühren. Truthahn mit der Gewürzbutter bestreichen und auf einen Rost setzen.

Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Suppengemüse putzen, evtl. schälen und grob in Stücke schneiden, auf der Fettpfanne des Ofens verteilen, restlichen Majoran darüberstreuen und auf den Boden des Ofens stellen. Rost mit Truthahn direkt darübersetzen und diesen mit Alufolie locker umhüllen. Ca. 3 1⁄2–4 Stunden garen, dabei nach und nach den Fond zum Gemüse in die Fettpfanne gießen. Folie gegen Ende der Garzeit vom Truthahn entfernen und die Haut knusprig rösten, vorher evtl. noch einmal mit Gewürzbutter bestreichen. So geht die Garprobe: Mit einem Holzspieß in den Truthahn stechen, ist die austretende Flüssigkeit klar, ist der Vogel gar.

Für das Gemüse Schalotten pellen, längs halbieren. 150 ml Madeira (alternativ Gemüsefond und/oder Orangensaft) in einem Topf erhitzen, vom Herd ziehen. Die Cranberries zugeben und darin ziehen lassen. Übrige Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin dünsten. Würzen. Beeren mit Madeira zugeben und offen ca. 10 Minuten sämig einkochen lassen.

Für die Sauce den Fond aus der Fettpfanne in einem Topf kurz aufkochen, dann durch ein feines Sieb streichen und mit übrigem Madeira (alternativ Trauben- oder Apfelsaft zur Hälfte mit Geflügelfond gemischt) um die Hälfte einkochen lassen. Sauce würzen. Füllung des Truthahns in eine Schüssel geben. Christmas-Turkey mit Füllung, Schalotten und Sauce servieren.