Rezept Seeteufel in Serrano-Hülle auf Kartoffelgratin

Aus Living at Home 12/2016
Zutaten
Für: 8 Portionen
  • 2 kg festkochende Kartoffeln
  • 600 ml Schlagsahne
  • 200 ml Instant-Gemüsebrühe
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
  • 300 g frisches Sauerkraut
  • 100 g Haselnussblättchen
  • 3 El flüssiger Honig
  • 6-7 Zweige Thymian
  • 1,2 kg Seeteufelfilet
  • 20-24 Scheiben Serranoschinken (lang und hauchdünn)
  • 3 El Olivenöl
  • 4 Bio-Orangen
  • 3 El Butter
  • außerdem:

  • Auflaufform (ca. 32 x 40 cm)
Zubereitung

Kartoffeln schälen und fein hobeln. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln gefächert in die Auflaufform schichten. 450 ml Sahne mit Brühe, Salz und Pfeffer mischen, die Kartoffeln damit übergießen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten gratinieren.

Inzwischen Sauerkraut abtropfen lassen, dann kräftig ausdrücken. 150 ml Sahne sämig einkochen lassen, Sauerkraut zugeben und ca. 10 Minuten schmoren. Nüsse mit Honig und der Hälfte der Thymianblättchen mischen.

Fischfilets rundum würzen, mit restlichem Thymian bestreuen und mit Schinken umwickeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die eingewickelten Filets darin rundherum goldbraun anbraten, auf einen Bogen Alufolie setzen, das Bratöl darüberträufeln und den Fisch locker einwickeln. Gratin aus dem Ofen nehmen, Fischfilets in Alufolie auf ein Blech setzen und im Ofen 15 Minuten gar ziehen lassen. 5 Minuten vor Garzeitende Folie entfernen, Bratensaft darüberträufeln und die Seeteufelfilets erneut zart bräunen lassen.

Währenddessen 3 Orangen in dicke Scheiben schneiden. Die übrige Orange auspressen. Sauerkraut auf dem Kartoffelgratin verteilen, Honig-Nuss-Mischung darübergeben und mit Orangensaft beträufeln. Fischfilets aus dem Ofen nehmen und zugedeckt warm stellen. Das Gratin zurück in den Ofen stellen und weitere 15 Minuten knusprig bräunen.

Butter in eine heiße Grillpfanne geben und Orangenscheiben darin von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Pfeffer würzen. Seeteufelfilets in Stücke schneiden, mit Orangen und Gratin auf Tellern anrichten.