Rezept Pfirsichkuchen

Aus Living at Home 07/2017
Rezept: Pfirsichkuchen
pro Stück
kcal: 587
60 Min. Plus Back- und Auskühlzeit
Zutaten
Für: 16 Stücke
  • 1450 g gelbe Pfirsiche
  • 6 Eier (Kl. M)
  • 310 g Rohrzucker
  • 2 Biolimetten
  • 300 g weiche Butter
  • Salz
  • 3 Tl Backpulver
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 700 g Plattpfirsiche
  • 3 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 350 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • außerdem:

  • eckige Form á 35 x 28 cm
Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Fruchtfleisch von 750 g Pfirsichen in Spalten vom Kern schneiden. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen.

Von 1 Limette die Schale fein abreiben, beide Früchte auspressen. Butter, 180 g Zucker, 1 große Prise Salz und abgeriebene Limettenschale verquirlen. Eigelb unter- rühren. Backpulver, Mandeln und Mehl mischen, mit der Hälfte des Limettensafts unter die Eigelbmasse rühren. Eiweiß in 3 Portionen unterheben. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen. Pfirsichpalten darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Fruchtfleisch der restlichen Pfirsiche und der Plattpfirsiche in Spalten vom Stein schneiden. 200 g Pfirsichspalten mit Rest Limettensaft und 1 Päckchen Vanillezucker pürieren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif und das 2. Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. Mascarpone, Magerquark, 3. Päckchen Vanillezucker und 5 El Zucker kurz verrühren. Sahne unterheben. Masse auf dem Mandelboden verteilen. Mit übrigen Pfirsichspalten belegen und mit dem -püree beträufeln.

Rezept des Tages