Beeren-Curd

Sehr lecker für den Brunch und ganz schnell gemacht: fruchtiger Beeren-Aufstrich. Sie brauchen gemischte TK-Beeren, Limetten, Eier, Butter und Zucker. Dann kann’s schon los gehen.
Die Zutaten für das Beeren-Curd:
Rezept für etwa 450 ml
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
96 Kalorien pro Esslöffel
3 Biolimetten, 250 g gemischte TK-Beeren (aufgetaut), 4 sehr frische Eier (Kl. M), 200 g flüssige Butter, 170 g Zucker
Außerdem: Twist-off-Glas à 450 ml (Drehverschluss)
Beeren-Curd
So lecker: schneller Fruchtaufstrich aus TK-Beeren

Die Zubereitung: So gelingt das Beeren-Curd

1. Curd vorbereiten
Die Schale der beiden Limetten abreiben, die Früchte auspressen. Saft und Schale mit den Beeren pürieren, durch ein feines Sieb streichen.
2. Curd zubereiten
Eier, Butter und Zucker in einem Topf verrühren. Die Beeren zugeben und die Masse unter ständigem Rühren langsam erhitzen, bis sie dicklich wird. Nicht kochen, sonst gerinnt sie! Die Masse durch ein feines Sieb streichen und das Twist-off-Glas randvoll mit dem Curd füllen. Fest verschließen und kalt stellen.
Tipp: Sie können das Curd auch mit anderen TK-Früchten wie Himbeeren oder Blaubeeren zubereiten.

Etiketten: Bei uns bekommen Sie das niedliche Etikett für das Curd. Laden Sie es kostenlos herunter.
Download: Curd-Etikett (PDF)

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!