Überraschungsmenü zu Valentin

Wer seinen Liebsten oder die Angebetete zu Valentin mit einem köstlichen Menü überraschen möchte, kann sich von unseren drei Gängen für Verliebte inspirieren lassen. Den Auftakt bildet ein süß-bitterer Drink aus Grenadine, Campari und Grapefruitsaft, als Vorspeise gibt es eine pikante Suppe mit Karottenherzen. Der Hauptgang: feines Rind mit einem Schuss Cognac und knusprige Rösti. Schlussakkord: Blätterteigherzen mit sahnig fruchtigem Innenleben.

Arbeitsplan fürs Valentinsmenü

teaser_arbeitsplan
Mit unserem Arbeitsplan behalten Sie in der Küche immer den Überblick.
Grossansicht