Rezept Aal auf Tomaten

Aus Living at Home 10/2003
pro
kcal: 805
50 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 3 unbehandelte Orangen
  • 100 g Schalotten
  • 1 rote Chilischote
  • 70 g Butter
  • 1 Tl Zimt
  • 2-3 Msp. Nelkenpulver
  • 275 g passierte Tomaten
  • Salz
  • 2 El Rosinen
  • 300 g Kirschtomaten
  • 20 g Kapern, abgetropft
  • 225 ml Möhrensaft
  • 175 g Couscous
  • 3-4 Stängel Basilikum
  • 12 Aalfilets ohne Haut und Gräten à ca 50 g
Zubereitung

1. Von einer Orange die Schale ohne weiße Haut abschälen und in feine Streifen (Zesten) schneiden. Aus allen Orangen 150 ml Saft auspressen. Schalotten fein würfeln, Chili putzen und klein schneiden. Beides in 20 g Butter andünsten. Orangenschale, Zimt und Nelken rasch unterrühren. Passierte Tomaten sowie den Orangensaft zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Salzen, Rosinen und halbierte Kirschtomaten unterrühren. Kapern trocken-tupfen und in 20 g Butter bei milder Hitze 5 Minuten knusprig braten.

2. Möhrensaft salzen, in einem großen Topf aufkochen. Couscous unterrühren, kurz aufkochen und abgedeckt 7 Minuten quellen lassen. Basilikum in grobe Streifen schneiden. Tomatenragout 2Ð3 Minuten köcheln lassen. Aal salzen, auf der hellen Seite in der übrigen Butter bei mittlerer Hitze 3 Minuten goldbraun anbraten, wenden und noch 1 Minute braten. Couscous auflockern und auf Tellern verteilen. Tomatenragout und Aalfilets darauf anrichten, mit Basilikum und Kapern bestreuen.