Rezept Apfel-Calvados-Crêpes

Aus Living at Home 11/2001
lah2001111381
pro
kcal:
90 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 140 g Butter
  • 90 g Mehl
  • 3 Eier (Kl. M)
  • abgeriebene Schale von je 1 unbehandelten Orange und Zitrone
  • Salz
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 ml Milch
  • 3 Tl Öl
  • 2 rote Äpfel
  • 4 El Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote
  • 8 El Calvados
  • 8 El Ahornsirup
  • 6 El Orangensaft
  • 6 Kugeln Vanilleeis
  • 2 El gemahlene Pistazien
Zubereitung

1. 40 g Butter zerlassen. Mehl, Eier, Orangen- und Zitronenschale, 1 Prise Salz, Vanillezucker und 7 El Milch verrühren, dann nach und nach übrige Milch unterrühren. Zum Schluss zerlassene Butter zugeben. 20 Minuten quellen lassen.

2. In einer beschichteten Pfanne (24 cm Ø) in je 1/2 Tl Öl nacheinander 6 goldbraune Crêpes backen.

3. Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel halbieren, in dünne Scheiben schneiden, sofort mit dem Zitronensaft mischen. 50 g Butter zerlassen. Vanillemark, -schote und Äpfel zugeben, 1 Minute unter Rühren braten. Je 3 El Calvados und Ahornsirup zugeben und 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Crêpes mit der Apfelmasse bestreichen und zu Vierteln zusammenklappen. Eine feuerfeste Form (30 cm lang) mit 20 g Butter ausstreichen. Crêpes hineinsetzen. 30 g Butter in Flöckchen darauf verteilen. Mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad auf der 2. Schiene 12 Minuten backen (Umluft 150 Grad). Inzwischen in der Apfelpfanne je 5 El Ahornsirup, Calvados und den Orangensaft offen bei starker Hitze 4-6 Minuten einkochen. Crêpes mit dem Sirup und dem Eis anrichten und mit Pistazien bestreut servieren. verfeiner