Direkt zum Inhalt

RezeptApfel-Cranberry-Pastetchen

Zurück
Apfel-Cranberry-Pastetchen
pro
Portion
kcal: 
580
45 Min.Plus Back- und Kühlzeit
Zutaten
Für: 
4
Personen
150
g
Butter, kalt
150
g
Mehl
Salz
1
Tl
Bio-Orangenschale
2
Eier (Kl. S)
400
g
Äpfel, z. B. Boskop
150
g
TK-Cranberries
1
Tl
gemahlener Zimt
1
Msp.
gemahlene Nelken
70
g
Zucker
50
ml
roter Portwein oder süßer Sherry
50
ml
Apfelsaft
0,5
El
Speisestärke
Zubereitung: 
1. Butter würfeln. Mit dem Mehl mischen und mit einem Messer oder einem Pürierstab kurz zerkleinern. 1 Prise Salz, Orangenschale, 1 Ei und 2 El eiskaltes Wasser dazugeben, kurz weitermixen oder -hacken. Dann mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten und zu einem flachen Rechteck formen. In Folie gewickelt etwa 1 Stunde kalt stellen.
2. Äpfel schälen, putzen und grob würfeln. Mit Cranberries, Zimt, Nelken, 50 g Zucker, Portwein und Apfelsaft in einem Topf mischen und ohne Deckel etwa 10 Minuten köcheln lassen. Stärke mit 1 El kaltem Wasser verrühren, einrühren und alles kurz aufkochen lassen, bis die Masse etwas dicklich ist. Dann die Apfelmischung auf 4 feuerfeste Schälchen (je ca. 8 cm Ø, 200 ml Inhalt) verteilen und alles abkühlen lassen.
3. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher oder Glas 4 Kreise ausstechen, die etwa 1 cm größer sind als der Schalenrand. Aus jedem Kreis in der Mitte einen kleinen Stern (oder Kreis) ausstechen. Die Schalenränder leicht mit verquirltem Ei ein- pinseln. Teig auf die Schalen legen. Die Enden andrücken und die Oberfläche mit verquirltem Ei bepinseln. Übrigen Zucker darüberstreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten knusprig goldbraun backen.
Tipp: Dazu passt cremiges Vanille-,Schokoladen- oder auch Walnusseis. Natürlich schmecken die Pastetchen auch mit einer Vanillesoße oder klassisch mit Schlagsahne.