Rezept Apfel-Quitten-Mus

Aus Living at Home 9/2008
lah2008090611
pro Portion
kcal: 162
25 Min. Garzeit
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 500 g säuerliche Äpfel, z.B. Jamba oder Gravensteiner
  • 300 g Quitten (alternativ Birnen)
  • 4 El Zitronensaft
  • 60 g Zucker
  • 150 ml Weißwein (oder Apfelsaft)
  • 1 Schote Vanille
  • 2 Tl Lavendelblüten
  • Kartoffelstampfer
Zubereitung

1. Äpfel und Quitten getrennt voneinander schälen, vierteln und entkernen, anschließend beides in Würfel schneiden. Die Äpfel mit dem Zitronensaft mischen. Dann den Zucker in einem breiten Topf goldbraun schmelzen (karamellisieren) lassen, die Quitten und den Wein bzw. Apfelsaft dazugeben. Die Vanilleschote mit einem kleinen Messer aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mark und Schote zu den Quittenwürfeln geben, langsam aufkochen und ungefähr 10 Minuten köcheln lassen.

2. Die Äpfel und Lavendelblüten dazugeben. Alles weitere 15-20 Minuten dünsten, bis die Quitten und Äpfel weich sind. Dabei hin und wieder umrühren und eventuell etwas mehr Wein oder Apfelsaft dazugießen. Vanilleschote entfernen. Die Früchte, falls sie nicht bereits zerfallen sind, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Das Mus vollständig abkühlen lassen. Schmeckt toll zu dem Karamellpudding, zu Pfannkuchen oder einfach pur als Dessert mit Vanillesoße.