Rezept Apfelsuppe mit Kürbis

Aus Living at Home 3/2007
pro Portion
kcal: 389
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 500 g Hokkaidokürbis (oder Möhren)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 rotschalige Äpfel, z.B. Boskoop
  • 40 g Butter
  • 200 ml Cidre oder Apfelwein
  • 150 ml naturtrüber Apfelsaft
  • 600 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
  • 1/2-1 Tl Zimt
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 Ziegenfrischkäse à 45g, z.B. Picandou
  • 2-3 Stiele Petersilie
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Zwiebelbaguette
Zubereitung

1. Kürbis putzen, vierteln und Kerne herausschaben. Kürbis mit Schale grob würfeln, Zwiebeln und 2 Äpfel ebenfalls grob würfeln. Alles in der Butter kräftig andünsten. Mit Cidre ablöschen und 5 Minuten einkochen lassen. Apfelsaft und Brühe zugeben, salzen, mit Zimt würzen und ca. weitere 20 Minuten köcheln lassen.

2. Die Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Zitronensaft zugeben und nachwürzen. Inzwischen den Käase in dünne Scheiben schneiden (funktioniert am besten mit einem dünnen Zwirns- oder Baumwollfaden). Petersilie grob hacken. Übrigen Äpfel bis zum Kerngehäuse in sehr feine Scheiebn schneiden. Die Suppe auf Tellern anrichten. Käse- und Apfelscheiben hineingeben, mit Petersilie und grob gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit dem Zwiebelbaguette servieren.