Rezept Aprikosen-Blätterteig mit Thymianhonig

Aus Living at Home 3/2007
pro Portion
kcal: 520
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 2 Platten TK-Blätterteig
  • 1 Bio-Orange
  • 100 g Honig
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 Stiele Zitronenthymiasn
  • 1-2 El Mehl zum Ausrollen
  • 4 El Aprikosenfruchtaufstrich
  • 1 Eigelb
  • 1 El Milch
  • 40 g Mandelkerne
  • 500 g Vanilleeis
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung

1. Blätterteig auftauen. Orange heiß abspülen, trockenreiben. 1/4 der Orangenschale dünn abreiben oder feine Streifen abreißen (mit einem zestenreißer, oder mit dem Messer dünn abschälen). Orange halbieren, 50 ml Saft auspressen. Alles mit Honig und Zitronensaft verrühren. Thymianblättchen abzupfen, untermischen.

2. Blätterteigplatten auf der leicht bemwhlten Arbeitsfläche leicht ausrollen und in je 4 Rechtecke von 16 x 4,5 cm schneiden. 4 Stücke so mit Aprikosenaufstrich bedecken, dass rundum ein Rand von 1 cm frei bleibt. Mit den restlichen Teigstücken bedecken und den Rand fest andrücken. Eigelb mit Milch verquirlen und die Oberfläche der Teigtaschen damit einpinseln.

3. Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Mit einem kleinen messer die Oberfläche der Teigtaschen im Abstand von 1/2 cm einschneiden, dabei rundum ca. 1/2 cm rand lassen. Teigtaschen auf Backpapier legen und im Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 8 Minuten goldbraun backen. Die kleinen Aprikosenkuchen schmecken lauwarm oder kalt.

4. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann mit einem Messer grob hacken und unter den Honig mischen. Das Eis in ein Glas oder Schälchen verteilen, mit dem Honig beträufeln und zum Eis servieren.