Rezept Aprikosen-Charlotte

Aus Living at Home 6/2001
lah2001061071
pro
kcal:
105 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • Für 12 Stücke:
  • 600 g Aprikosen, in Spalten geteilt
  • 375 g "Extra-Gelierzucker (2:1)"
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 400 ml Milch
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 4 Eigelb (Kl. M)
  • 600 ml Schlagsahne
  • 300 g Löffelbiskuit
  • 40 g zerlassene Butter
  • 2 Pk. Sahnesteif
  • 2 Pk. Vanillezucker
Zubereitung

1. Aprikosen mit Gelierzucker unter Rühren aufkochen, vom Moment des Kochens an 5 Min. unter Rühren kochen. 12 Aprikosenspalten schon nach 2 Min. herausheben. Rest umfüllen, abkühlen lassen.

2. 100 g Kuvertüre fein hacken. 300 ml Milch aufkochen. 100 ml Milch, Puddingpulver und Eigelb glatt rühren, in die kochende Milch geben, unter Rühren 1/2 Min. kochen lassen. Umfüllen, Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen. Abkühlen lassen.

3. 100 ml steif geschlagene Sahne in einen Spritzbeutel füllen. Eine Springform, 24 cm Ø, mit Papier auslegen, Sahnetupfer an die Seite spritzen. 200 g Löffelbiskuit auf ca. 7 cm Länge kürzen, in die Sahne stellen. Biskuitabschnitte, ca. 50 g, fein mahlen, mit der Butter mischen und in die Form streichen.

4. 400 ml Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Die kalte Creme erneut gut durchrühren. 1/3 Sahne unterrühren, Rest unterheben. 1/3 Creme auf den Boden streichen, mit 1/2 Aprikosenmasse bedecken. 1/3 Creme, 1/2 Aprikosen und 1/3 Creme darüber schichten. Mit den übrigen, passend geschnittenen Löffelbiskuits abdecken und mind. 3 Std., am besten über Nacht, kalt stellen.

5. 50 g Kuvertüre zu Locken schaben. Sahnerest, 100 ml, steif schlagen. Charlotte mit Aprikosenspalten und Schokoladenlocken garnieren. Mit Sahne betupfen.