Rezept Aprikosen-Marzipan-Butterkuchen

Aus Living at Home 5/2002
lah2002051462
pro
kcal: 292
105 Min.
Zutaten
Für: 10 Stücke
  • Für 20 Stücke:
  • 400 g Mehl
  • 30g Hefe
  • 70 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • 250 g Butter
  • je 1 Ei und Eigelb (Kl. M)
  • 800 g Aprikosen
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 100 g Mandelblättchen
  • 30 g Hagelzucker
Zubereitung

1. Mehl, zerbröckelte Hefe, Zucker, lauwarme Milch, 1 Prise Salz, 50 g weiche Butter, Ei und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

2. Aprikosen kreuzweise einritzen, erst kurz in kochendes Wasser, dann in kaltes Wasser geben. Die Haut abziehen. Aprikosen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. 200 g weiches Fett und zerkrümeltes Marzipan sehr weißcremig aufschlagen.

3. Teig nochmals gut durchkneten. Auf einem gefetteten Blech gleichmäßig ausrollen und zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Dann mit einem Daumen dicht an dicht Mulden in den Teig drücken. Die Marzipanmasse mit einem Spritzbeutel in die Mulden verteilen. Mit den Aprikosenspalten belegen. Mandelblättchen und Hagelzucker darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 190 Grad 35 Minuten (Umluft bei 170 Grad 30 Minuten) backen. Lauwarm abkühlen lassen und am besten mit Schlagsahne servieren.