Rezept Aprikosen-Törtchen

Aus Living at Home 6/2006
Rezept: Aprikosen-Törtchen
pro Stück
kcal: 318
40 Min. Plus Back- und Kühlzeiten
Zutaten
Für: 12 Stücke
  • 200 g Mehl
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 120 g Butter
  • 2 Pk. Boubonvanillezucker
  • 120 g weiße Kuvertüre
  • 4 Blatt Gelatine
  • 500 g reife Aprikosen
  • 1 unbehandelte Limette
  • 40 g Zucker
  • 150 g Vanillejogurt
  • 250 g Sahne
  • 150 g Aprikosenkonfitüre
  • 1 Spritz- oder Gefrierbeutel
Zubereitung

1. Mehl, Puderzucker, Eigelb, Butter und 1 Pk. Vanillezucker in eine Schüssel geben. Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

2. 12 Torteletteförmchen (10 cm Durchmesser) einfetten. Je 6 Förmchen dicht nebeneinander stellen. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 Rechtecken (35 x 25 cm) ausrollen, vorsichtig hochheben und auf die Förmchen legen. Anschließend mit einer Teigrolle über den Teig rollen, sodass er in die Förmchen gleitet. Tortelettes im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 12 Minuten bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) backen.

3. Kuvertüre in grobe Stücke schneiden und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Torteletteböden mit Kuvertüre bestreichen.

4. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Limette waschen, Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. 1/3 der Aprikosen mit Limettenschale, -saft, Zucker und Jogurt pürieren. Gelatine ausdrücken. 6 El Püree mit der Gelatine verrühren. Unter die restliche Aprikosenmasse rühren. Masse ca. 15 Minuten kalt stellen. Sahne steif schlagen. Übrige Aprikosen in Spalten schneiden.

5. Sobald die Creme beginnt zu gelieren, Masse verrühren. Sahne unterheben. Creme 5 Minuten kalt stellen. Anschließend in einen Gefrier- oder Spritzbeutel füllen. Äußerste Spitze des Gefrierbeutel abschneiden, Creme in die Torteletteförmchen spritzen. Mit Aprikosenspalten belegen.

6. Aprikosenkonfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Mit einem Teelöffel über die Aprikosenspalten geben. Ca. 1 Stunde kalt stellen.