Rezept Auberginen mit Kalbshackfüllung

Aus Living at Home 9/2003
lah2003090731
pro
kcal: 451
70 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 3 Auberginen à 400 g
  • Salz
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst
  • 3 El Olivenöl
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 1 Bund Thymian
  • 400 g Kalbshack
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 2 Eier (Kl. M)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200-300 ml Gemüsebrühe
  • 3-4 Stiele Minze
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • Zucker
  • 2-3 Tl Zitronensaft
  • einige Spritzer Tabasco
Zubereitung

1. Die Auberginen längs schälen, sodass ein Streifenmuster entsteht. Auberginen in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Abschrecken und abtropfen lassen. Das Innere bis auf einen 1/2 cm breiten Rand erst mit einem Messer, dann mit einem Löffel herauslösen, 1/3 davon fein würfeln.

2. Brot in reichlich kaltem Wasser einweichen. Zwiebel pellen und fein würfeln, mit dem Knoblauch und den gehackten Auberginen in 2 El Olivenöl andünsten, abkühlen lassen. Tomaten fein würfeln. 1/2 Bund Thymian abzupfen und fein hacken. Brot gut ausdrücken, mit Hack, Zwiebelmischung, Tomaten, Thymian, 40 g Parmesan und den Eiern zu einer glatten Masse verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

3. Auberginenstücke von außen und innen mit Öl bestreichen, salzen und pfeffern. In eine feuerfeste Form setzen und mit der Hackmasse füllen. 200 ml Brühe angießen (wenn Sie mit einem Umluftherd backen: 300 ml) und im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei 200 Grad 45 Minuten backen (Umluft bei 180 Grad 40 Minuten). Nach 35 Minuten das Gemüse mit dem übrigen Parmesan bestreuen.

4. Minze bis auf ein Blättchen in feine Streifen schneiden, mit Jogurt, etwas Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Tabasco verrühren. Auberginen mit übrigem Thymian und übriger Minze garnieren und mit dem Dip servieren. Dazu passt Fladenbrot.